Internes Wohnen ermöglicht das Erlernen von wichtigen Fähigkeiten für ein eigenständiges Leben

Mit unseren Wohnangeboten verfolgen wir das Ziel, Kinder und Jugendliche zu unterstützen, die eine spezifische Förderung ihrer sozialen und persönlichen Kompetenzen brauchen, in einer Notsituation sind oder einfach zu weit weg wohnen. Zunehmende Autonomie und Selbstkompetenz jedes einzelnen Menschen steht im Vordergrund. Alle unsere Wohnformen sind lebendige Lernfelder. Sie sind so gestaltet, dass Wachstum und Entwicklungen möglich sind. In Kombination mit unseren Bildungsangeboten werden die Kinder und Jugendlichen in ihren individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten optimal gefördert.

Wohnangebote stehen in Kombination mit all unseren Schul- und Ausbildungsprogrammen zur Verfügung. Weiterführende Informationen finden sie unter:

  • Wohngruppen für schulpflichtige Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung (Schulinternat)

  • Therapeutische Wohnschulgruppe (TWSG)

  • vier Wohngruppen auf dem Areal und vier sozialpädagogische Zentren im Dorf für Jugendliche in der Berufswahl- und Lebensvorbereitung

  • vier sozialpädagogische Zentren mit assoziierten Wohnungen für Jugendliche in der Berufsausbildung

Neuaufnahmen / Intake

Hotline für die Vereinbarung von Erstgesprächen bei Interesse an einem unserer Programme.

+41 44 783 17 00

Ihre Kontaktpersonen

Hansruedi Stauffer

Bereichsleiter HPS + Internat Schule

+41 44 783 18 19 (Direkt)
+41 44 783 18 00 (Zentrale)

Robert Schmid

Bereichsleiter Internat Berufsbildung

+41 44 783 18 09 (Direkt)
+41 44 783 18 00 (Zentrale)

Markus Jasinski

Bereichsleiter Gleis 1

+41 44 783 18 16 (Direkt)
+41 44 783 18 00 (Zentrale)

Monica Fernández

Bereichsleiterin Integration

+41 44 783 18 00 (Zentrale)