Berufsbild Gärtnerin / Gärtner

Was macht man alles in einer Bio-Gärtnerei?

Sie sind auf der Suche nach einem Beruf der zu Ihnen passt?
Sie möchten mit Pflanzen arbeiten? Sind handwerklich geschickt und gerne draussen in der Natur oder im Gewächshaus? Das Lernen in einem motivierten und angenehmen Team würde Ihnen gefallen? Sie können sich vorstellen Kundinnen und Kunden zu beraten und selbst angebaute Produkte zu verkaufen?
Dann ist eine Ausbildung in unserer Bio-Gärtnerei genau das Richtige für Sie!

Bio-Gärtnerei - Stiftung Bühl - Tomaten pflegen
Bio-Gärtnerei - Stiftung Bühl - Geschäft
Bio-Gärtnerei - Stiftung Bühl - Salat
Bio-Gärtnerei - Stiftung Bühl - Pflanzenkörbe
Bio-Gärtnerei - Stiftung Bühl - Pflanzenbeet
Bio-Gärtnerei - Stiftung Bühl - Pflanzen pflege
Bio-Gärtnerei - Stiftung Bühl - Pflanzenpflege
Bio-Gärtnerei - Stiftung Bühl - Unkraut beseitigen

Schnupperwoche
Bevor Sie sich für eine Ausbildung zur Gärtnerin oder zum Gärtner entscheiden, haben Sie die Möglichkeit, ein paar Tage in unserer Bio-Gärtnerei mitzuarbeiten und in die einzelnen Lernfelder reinzuschnuppern. Sie lernen das Team kennen und erhalten einen Eindruck von Ihrem möglichen Arbeitsplatz und den Aufgaben die Sie erwarten.

 

Die Ausbildung
In der Bio-Gärtnerei lernen Sie unter fachlicher Anleitung die einzelnen Schritte des Gärtners vom Samen über den Setzling bis zur verkaufsfertigen Pflanze kennen. Sie erfahren viel über Biodiversität, Artenschutz, Vorteile von alten robusten Sorten, worauf beim Mischen von Substraten zu achten ist und über die Pflege der Pflanzen. Sie lernen Maschinen zu bedienen und Beikraut mit mechanischen Hilfsmitteln zu regulieren.

Die gute Infrastruktur mit Gewächshäusern und Folientunneln garantiert eine ganzjährige Produktion. Das ermöglicht uns, viele unserer selbst angebauten Produkte zu verarbeiten.
Neben Ihrer fachmännischen Ausbildung lernen Sie auch, wie Gemüse, Blumen und Kräuter weiterverarbeitet werden. Gemäss Ihren Fähigkeiten und Wünschen erhalten Sie Einblicke in den Umgang mit der Kundschaft, in die Beratung und den Verkauf.

Video Bio-Gärtnerei

Arbeitszeiten
Bei aller Individualität und Flexibilität braucht es einen strukturierten Tagesplan und feste Arbeitszeiten.

Montag bis Donnerstag: 7:45 bis 12:15 und 13:30 bis 17:00 Uhr
Freitag: 7:45 bis 12:15 und 13:15 bis 15:45 Uhr


Abschlüsse
Praktiker(in) PrA Gärtnerei (Fachrichtung Pflanzenproduktion)
Gärtner(in) EBA (Fachrichtung Pflanzenproduktion)


Ausbildungsziele
(werden individuell an den Fähigkeiten jedes/jeder Lernenden angepasst)

Ausbildungsschwerpunkte

Bei der EBA-Ausbildung richten sich das Ausbildungsziel und Ausbildungsschwerpunkte nach den Vorgaben der Bildungsverordnung und des Bildungsplanes des SBFI (Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation).

Arbeitsort
Rötibodenstrasse 12, 8820 Wädenswil

«Ich arbeite gerne draussen. Und Aussaatarbeiten mache ich auch gerne.»

Lernender der Bio-Gärtnerei

Neuaufnahmen / Intake

Sie haben Fragen zur Berufsbildung?

Unser Intake-Team steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Zur Informationsveranstaltung

Zu den freien Plätzen

Downloads